Forschungsschwerpunkte

Die Forschungsschwerpunkte des Lehrstuhls betreffen vorwiegend

  • Design und Regulierung von Energiemärkten
    • Evaluierung der Anreizregulierung
    • Effekte vertikaler Entflechtung (Unbundling)
    • Marktliberalisierung / freie Wahl des Strom- bzw. Gasanbieters
    • Marktmacht und ihre Eindämmung
  • Evaluation der Umwelt- und Energiepolitik
    • Emissionsreduktion durch CO2-Bepreisung
    • Effektivität von klimapolitischen Maßnahmen
    • Konzepte für eine erfolgreiche Energiepolitik mit teilweise im gegenseitigen Konflikt stehenden Zielen
  • Integration und (adverse) Effekte von erneuerbaren Energien
    • Soll man erneuerbare Energien direkt Fördern?
    • Welche adversen Effekte treten durch eine direkte Förderung von erneuerbaren Energien auf?

mit einem stark empirischen Fokus (Einsatz von ökonometrischen Methoden).